GUTE GRÜNDE FÜR JIU JITSU

Gute Gründe für Jiu-Jitsu

Jiu-Jitsu
Stärkt das Selbstvertrauen !

Jiu-Jitsu
Fördert die Reaktion und Konzentration !

Jiu-Jitsu
Fördert die Gesundheit und steigert die
Leistungsfähigkeit auch im hohen Alter !

Jiu-Jitsu
Lehrt das Vorbeugen diverser Gefahrensituationen !

Jiu-Jitsu
ist die Kunst, durch Nachgeben bzw. Ausweichen mit der
Kraft des Angreifers zu siegen, oder ökonomischer
ausgedrückt: Mit geringstem Aufwand den
größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Jiu-Jitsu
beinhaltet alles, was eine moderne Selbstverteidigung heute ausmacht:
Griff- und Haltetechniken; Würge- und Hebeltechniken; Schlag- bzw.
Stoßtechniken mit Faust, Ellbogen und Beinen; Wurftechniken; Bodenkampftechniken; Messer-, Stock- und Pistolenabwehren.

Wer kann Jiu-Jitsu lernen ?
Jiu-Jitsu ist eine Allround-Ausbildung; jeder kann diese Kampfkunst heutzutage betreiben, unabhängig von Geschlecht und Alter.

Wie gefährlich ist Jiu-Jitsu ?
Unter fachkundiger Leitung ist Jiu-Jitsu nicht gefährlicher als jede andere Kampfkunst auch, Verletzungen sind sehr selten. Mit kleineren Blessuren wie "blauen Flecken" oder "Muskelkater" muß jedoch gerechnet werden.

Definition
Jiu - sanft, nachgiebig, bereitwillig
Jitsu - Kunst, Kampfkunst, Kriegstechnik







Traditionelle Waffen im Jiu Jitsu
Geschichte der Samurai