ANGRIFFS- UND ATEMIPUNKTE

Angriffsziele und Atemipunkte

Als Einwirkung stumpfer Gewalt bezeichnen wir im Jiu Jitsu die Anwendung von Atemitechniken (Schlag-, Stoß-, Tritt- und Stichtechniken, sowie Nervenpunkttechniken). Atemitechniken sollten daher gegen die nachfolgend angeführten Körperstellen nur gezielt und der Heftigkeit des gegnerischen Angriffs entsprechend, sozusagen "wohldosiert" angewendet werden. Der Jiu-Jitsu Ka muß sich eventueller Folgen stets bewusst sein und darf Atemitechniken deshalb nur im äußersten Notfall mit großer Energie ausführen.

Mit nachfolgendem Link können Sie sich die Angriffsziele und Atemipunkte näher anschauen.
Angriffsziele und Atemipunkte [34 KB]





Kata
Technik Kombinationen